Ich begleite Sie auf Ihrem Weg durch die Trauer. Das Ziel der Trauerarbeit ist dabei nicht das Loslassen des geliebten Menschen, wie das so oft auch heute noch gesehen wird. Im Zentrum steht stattdessen die Liebe und der Wunsch nach einer weiterführenden Beziehung. Ich unterstütze dabei, die Abwesenheit des Verstorbenen im Äußeren zu realisieren und akzeptieren, während Sie im Inneren eine neue Beziehung zu ihm finden. Ich orientiere mich dabei am hypnosystemischen Verständnis von Trauer nach Dipl.-Psych. Roland Kachler.

 

Buchtipp

 

 

"Was bleibt, ist deine Liebe und deine Jahre voller Leben und das Leuchten in den Augen aller, die von dir erzählen" (Julia Engelmann)